Drucken

Wie viel Zeit brauche ich überhaupt fürs Trading?

Wie viel Zeit brauche ich überhaupt fürs Trading?

Wie viel Zeit brauche ich überhaupt fürs Trading?

Der Day Tradind bzw. Scalper

Braucht mehrere Stunden am Tag um den Markt zu beobachten und dann schnell rein und wieder schnell raus zugehen.

Der Positionstrader

hingegen schätzt unter Umständen sogar das Trading auf Schlusskursbasis ohne jeglichen Eingriff ins aktive Börsengeschehen. Er muss zu Börsenöffnungszeiten gar nicht am Markt sein und investiert bspw. nach Feierabend seines regulären Berufes 30 Minuten in das Screenen des Marktes und managed seine Trades bzw. sucht neue Signale.

Der Swing Trader ist eine Mischung aus Day- und  Positionstrader Trader

Er analysiert den Markt setzt seine Positionen und handelt seine Positionen diese bleiben Stunden höchsten aber 5 Tage im Markt liegen. Er überwacht den Markt in regelmäßigen Abständen  um den Überblick zu behalten und reagieren zu können. Ideal für Berufstätige die ab und zu ihr Tradingkonto im Auge haben können.

 

200x257                              300x250